Techniken und Tipps

Vergleichen und lernen: 3 Freilichtbilder und ihre Fotoreferenzen

Vergleichen und lernen: 3 Freilichtbilder und ihre Fotoreferenzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anmerkung des Herausgebers: Ich fand den Filmstar Bill Murray immer lustig. Ich verbringe nicht viel Zeit vor dem Fernseh- / Filmbildschirm, aber im Laufe der Jahre habe ich einige seiner Filme gesehen und sie haben mich immer zum Lachen gebracht. Aber ich habe nie wieder darüber nachgedacht, warum er lustig ist oder wie er vom Frühstück am Morgen zum Schauspielern vor einer Kamera übergeht. Bis ich ein Zitat von ihm über die Schauspielerei las, das meiner Meinung nach für diejenigen von uns in kreativen Rollen gilt: „Ich denke, dass gute Schauspieler immer - oder wenn Sie sowieso gut sind - es besser machen als die Skript. Das ist dein Job. Es ist wie: "Okay, das Skript sagt das? Nun, pass auf Dies.' Lass uns nur ein bisschen brüllen. Mal sehen, wie hoch wir gehen können. "

Als ich Johannes Vloothuis 'Blogbeitrag über die Verwendung einer Fotoreferenz las, fiel mir erneut Murrays Zitat ein. Nur weil Sie einen Startplatz haben, heißt das nicht, dass Sie genau an derselben Stelle enden müssen. Lauf damit. Verwenden Sie Ihre Fotoreferenz und gehen Sie dann höher. ~Cherie

Im vorherigen Beitrag habe ich einige Einblicke in die Fallstricke der Freilichtmalerei gegeben. Hier sind einige fertige Bilder, die im Freien gemacht wurden, und die Fotos der Szenen daneben. Lesen Sie weiter, um zu sehen, was in meinem Kopf vor sich ging, um den typischen Fallen zu entkommen, denen man begegnen kann, wenn eine Landschaftsszene zum Nennwert gemalt wird.

Plein Air Landscape Fotoreferenz und Malerei 1

In dieser Fotoreferenz (oben) konkurrieren die beiden Berge aufgrund der Ähnlichkeit in der Größe um Aufmerksamkeit. Die immergrünen Bäume sind einfarbig und der Wert ihrer Glanzlichter ist in allen Ebenen gleich. Die Felsen sind matt schlammgrau und einige sind symmetrisch. Die Berge sind zu nah, sodass sie nicht atmosphärisch genug aussehen. Das sehr entfernte Baumstück bildet ein Dreieck.

Der Erfolg eines Gemäldes vermittelt eine Stimmung, nicht das Detail. Nach ein paar Stunden während meiner Freiluftsitzung fing ich das Leuchten des warmen Nachmittagssonnenlichts auf dem Berggipfel auf. Ich hörte auf, an einem anderen Bereich zu arbeiten, bevor ich ihn verlieren würde, und stellte diesen Effekt dar. Das Licht dauerte ungefähr 10 Minuten und kam nie zurück.

Auf dem Gemälde ist die Trennung der Ebenen deutlich zu erkennen. Indem Sie eine Ebene leichter als eine andere machen, senden Sie dem Betrachter eine Nachricht, dass sie getrennt sind. Ich nutzte das Sonnenlicht, das vom Wasser reflektiert wurde, um ein Zentrum von Interesse zu schaffen. Ich habe die Felsen so gestaltet, dass sie ansprechendere abstrakte Formen haben.

Plein Air Landscape Fotoreferenz und Malerei 2

Das gesamte Laub hat auf diesem Referenzfoto den gleichen Wert. Es gibt zwei offensichtlich geklonte Evergreens. Visuell implizierte Klone in der Natur sind ziemlich häufig. Auch hier sind die Felsen matt grau und symmetrisch. Das Wasser hat einen flachen Wert und zeigt fast keine Bewegung. Es gibt einen schwebenden Baumstamm, der von der Stelle weg zeigt, an der der Betrachter visuell reisen soll. Der Grasfleck in der Ecke ist flach und bildet ein Dreieck.

Ich habe viel mehr Farbabweichungen auf das Laub im Bild angewendet. Ich habe die Ebenen klar voneinander getrennt, indem ich meinen Mischungen in den weiter entfernten Ebenen Violett hinzugefügt und die dunklen Werte des Waldes im Hintergrund aufgehellt habe. Die Felsen sind besser gestaltet und weisen subtile Farbabweichungen auf. Ich habe den irrelevanten Baumstamm entfernt. Die Zuschauer bevorzugen warme Farben, daher fügen die immergrünen orangefarbenen Bäume eine schöne, warme Note hinzu. Das Wasser hat Wavelets, um einen Strom anzuzeigen, und seine Gradientenebene vermittelt Tiefe.

Plein Air Landscape Fotoreferenz und Malerei 3

Die Szene in dieser Landschaftsfoto-Referenz hatte viel Unordnung. Mutter Natur erinnert mich an die Fernsehsendung „Hoarders“. Sie liebt es, alle Arten von Besitztümern anzusammeln und räumt nie auf. Während ich meine Ausrüstung aufstellte, sagte ich mir, dass ich meinen riesigen mentalen Besen und Staubsauger benutzen musste, um all den Müll loszuwerden. Die umgestürzten Baumstämme beschäftigen den Vordergrund. Auch hier werde ich die verschiedenen Ebenen nicht zeigen, wenn ich die Evergreens so male, wie ich sie in der Natur sehe. Es gibt nicht genug Atmosphäre im Berg.

Auf der anderen Seite jedoch Die Natur gibt Ihnen Juwelen, mit denen Sie arbeiten können. Die Gebirgslinien und Formen sind so schön wie sie sind, also konnte ich sie replizieren. Es gibt eine schöne Augenbewegung, die vom Schnee und dem immergrünen Wald gebildet wird, der bis zum Berg führt. Kurz bevor ich mit dem Malen anfing, machte ich mir eine mentale Notiz, um den Lichtschimmer auf dem Wasser auszunutzen.

In dem Gemälde fügte ich den Seiten der Klippen einen warmen Schimmer hinzu, ließ aber den am weitesten entfernten kühl, so dass er in die Ferne zu rücken schien. Ich respektierte den linearen Pfad auf dem Berg. Sie können die Trennung der Flugzeuge deutlich sehen. Der glitzernde Wasserbereich hinter der ersten Baumreihe ist für den Betrachter sehr einladend. Die melodische Linie am Fuße des immergrünen Waldes ist erfreulich.



Schau das Video: Die besten Kameras 2019 unter 500 für Fotografie Anfänger. Jaworskyj (August 2022).