Techniken und Tipps

Zeichnen Sie eine Kugel in 6 einfachen Schritten

Zeichnen Sie eine Kugel in 6 einfachen Schritten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der Novemberausgabe 2013 des Magazins zeigt Ihnen Sadie Valeri, wie Sie eine Wertekugel von Anfang bis Ende zeichnen, indem Sie eine kontrollierte Graphitschattierungstechnik verwenden, um die Tonwertschwankungen zu rendern, die durch ein auf ein dreidimensionales Objekt gerichtetes Licht verursacht werden.

1. Blockieren Sie die Kontur

Der erste Schritt, um das Zeichnen einer Kugel zu lernen, ist zu Zeichne einen Kreis. Skizzieren Sie leicht ein Quadrat und schneiden Sie dann die Ecken ab, um ein skizzenhaftes Achteck zu erhalten.

Nächster, eine direkte Lichtquelle anzeigen das ist leicht um 45 Grad zur Kugel abgewinkelt.

Zeichnen Sie den Terminator. Die ausgeprägte konzeptionelle Linie zwischen den beiden Hälften markiert das Ende des Lichts. Wir nennen die Linie den Terminator und zeichnen sie senkrecht zur Lichtquelle.

Skizzieren Sie den Schattenwurf.

2. Verfeinern Sie die Kontur

, h2

Glätten Sie die KreiskonturSchneiden Sie die Ecken der sich entwickelnden Polygonform in fortschreitenden Schritten ab - vorsichtig und methodisch, bis eine glatte Kreisform entsteht.

Bleistift in den beiden "Stangen" des Terminators und skizzieren Sie eine Ellipse, um den Terminator zwischen diesen beiden Polen darzustellen.

3. Füllen Sie die Schatten aus

Verwenden Sie den weicheren H-Stift, Füllen Sie den Formularschatten aus (die Schattenseite der Kugel) und der Schattenwurf mit einem gleichmäßigen, mittleren Ton.

4. Schatten in der Kugel (Form drehen)

Verwenden Sie Schattierungen, um die Kugel rund erscheinen zu lassen. Das dreidimensionale Aussehen eines Objekts wird als Drehen des Formulars bezeichnet.

5. Schattierung verfeinern

Finesse deine Modellierung auf der Kugel. Überlagern Sie die Bleistiftschattierungen H und 2H.

Verfeinern Sie den Schattenwurf. Die Stelle, an der die Kugel auf dem Boden sitzt und den Schatten berührt, sollte sehr dunkel sein, da dort kein direktes Licht gelangen kann.

Entwickle das reflektierte Licht wie Sie die Schattierung verfeinern. Halten Sie den Bereich des reflektierten Lichts subtil. Möglicherweise müssen Sie es sogar abdunkeln.

6. Führen Sie die endgültige Schattierung durch

Schatten im Hintergrund und auf der Oberfläche. Wenn Ihr Ziel eine fertige Zeichnung ist, führt das Ausfüllen eines gleichmäßigen Tons für den Hintergrund und eines helleren Tons für den Boden, auf dem die Kugel ruht, zu einem schönen, fertigen Aussehen.

Verfeinern Sie alle WertePassen Sie sie weiterhin über die gesamte Zeichnung an und schichten Sie die Stifte H und 2H nach Bedarf.

Wenn Ihre Zeichnung erfolgreich ist, sieht Ihre Kugel so aus, als könnte sie direkt von der Seite rollen oder als könnten Sie sie aufnehmen. Dann wissen Sie, dass Sie die Illusion einer dreidimensionalen Form eingefangen haben.

Klicke hier zum herunterladen Sadie Valeris Arbeitsblatt zur freien Wertkugel im PDF-Format.


Schau das Video: REALISTISCH ZEICHNEN - Tutorial für Anfänger. Tipps für Augen, Haare, Lippen u0026 Wimpern. ImJette (August 2022).