Kunstgeschichte

Verbeuge dich vor Blau: Ultramarin ist da, um zu bleiben

Verbeuge dich vor Blau: Ultramarin ist da, um zu bleiben



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele verschiedene Blautöne, die die Kunstszene verändert haben. Kobaltblau, Preußischblau und mehr haben die blaue Palette für Künstler erweitert. Ultramarin ist ultra-schick und es ist hier, um zu bleiben.

Viel Spaß mit dieser Ausgabe vonFarbgeschichte, eines der vielen Features aus dem neu gestarteten Künstlermagazin, die Publikation, in der es um kreatives Chaos, die lustigen Aspekte des Malens und Zeichnens und ein kunstvolles Leben geht.

Blau ans Licht bringen

Ultramarinblau stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde aus dem Halbedelstein Lapislazuli hergestellt, der im heutigen Afghanistan abgebaut wurde.

Um Geld zu sparen, verwendeten Künstler häufig ein billigeres blaues Pigment als Basisschicht und bedeckten nur die Oberfläche ihrer Arbeit mit teurerem Ultramarin. Tizian war jedoch nicht derjenige, der Abstriche machte, und er nutzte Venedigs Standort als Handelshafen und Tor zum Osten, um die von ihm gewünschten lebendigen Pigmente zu kaufen. Nach dem Aussehen von Bacchus und Ariadne hat er keine Kosten gescheut.

Heute sind Ultramarin und andere Blautöne so wertvoll wie nie zuvor und tragen dazu bei, unsere Häuser zu verschönern und unsere Kleiderschränke zu verherrlichen.

Ultramarin in der Mode: Helle und mutige Entscheidungen

Blau ist eine satte und elegante Farbe. Die Farbe war nicht nur teuer, sondern auch der Farbstoff für Kleidung. Die Farbe wurde oft mit Königen in Verbindung gebracht, und dieser Trend setzt sich mit bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Royals und Schauspielerinnen fort, die den kühnen Farbton tragen.

Catherine, Herzogin von Cambridge, zeigt Eleganz in einem Kleid von Roksanda Ilincic in London und zeigt, wie dieses Blau wirklich eine königliche Farbe ist.

Tizianblau hat seinen Moment in der Mode, wie in diesen Immergrün-Quastenohrringen von BaubleBar und dem teelangen Emm Kuo-Kleid der Schauspielerin Kerry Washington zu sehen ist.

Hinzufügen von Ultramarin-Dekor: Stimmung verschiebt sich durch Farbe

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass rote Umgebungen die Stressreaktionen erhöhen, während grüne und weiße Umgebungen dies nicht tun. Die beruhigendsten Farben sind normalerweise in der blauen Familie. Das Hinzufügen von blauen Elementen ist nicht nur eine schöne Dekoration, sondern kann auch den Ton für den Raum angeben.

Das jahrhundertealte Wedgwood-Keramikunternehmen gab der Farbe Wedgwood-Blau, die auf dieser Vase aus dem 20. Jahrhundert zu sehen ist, ihren Namen.

Wenn Sie Ihr Schlafzimmer blau streichen, können Sie Ihren Schlaf verbessern. Blau fördert die Ruhe und Entspannung. Möchten Sie sich nicht auf einen vollen blauen Raum festlegen? Fügen Sie dem Dekor blaue Akzente mit Decken, Kissen und Kunst hinzu.

Die Künstlerin Miriam Wosk hat nicht nur ein bisschen Blau hinzugefügt. Sie nahm die Farbe voll an und schuf einen blauen Hafen. Ihr kobaltblaues Gästehaus ist eine Hommage an Frida Kahlos berühmtes blaues Studio in Mexiko-Stadt.

Ist diese Farbe ein vorübergehender Trend oder wird sie weiterhin ein kraftvoller Farbton sein? Lassen Sie uns wissen, was Sie denken!

Eine Version dieser Geschichte erschien im Artists Magazine. Um das Magazin zu erhalten, klicken Sie hier, um es zu abonnieren.


Schau das Video: colour. Farbe - BLUE. BLAU - ALLAHs creation (August 2022).