Zeichnung

Pastellporträt-Demonstration: Tipps zum Malen aus dem Leben

Pastellporträt-Demonstration: Tipps zum Malen aus dem Leben



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Porträts haben viele Herausforderungen für sich und das Malen aus dem Leben kann noch mehr Variablen hinzufügen. Lesen Sie weiter, um Tipps vom Künstler Brian Keeler zu erhalten, der einer Gruppe von Studenten eine Pastellporträt-Demonstration präsentiert!

  • "Es gibt dieses ... Drittelsystem, auf das ich mich oft beziehe. Das ist der zweite. Die dritte ist die Nase bis zum unteren Ende des Kinns, und ihre Hand bedeckt, wo sich der untere Teil ihres Kinns befinden würde. “
  • "Sie sagen, dass die meisten Fehler in den ersten fünf Minuten gemacht wurden. Es ist also gut zu versuchen, die richtigen Proportionen hier zu finden."
  • „In Bezug auf die Größe des Kopfes mache ich sie normalerweise in Lebensgröße, und wenn Sie Ihre Hand ausstrecken, den Abstand von Ihrem Daumen zu Ihrem Mittelfinger, geht es ungefähr bis zum Haaransatz. Das ist ein guter Weg, um in Lebensgröße zu arbeiten. Wenn Sie größer oder kleiner arbeiten möchten, funktioniert dies nicht. Aber das ist eine einfache Technik. "
  • „Mit Pastell möchte ich leicht arbeiten. Ein Grund für das Arbeitslicht ist, den Zahn des Papiers nicht zu schnell aufzufüllen. Das ist einer der Vorteile eines harten Pastells. Es löst sich nicht so schnell wie das weiche Pastell. "
  • „Die Haare und die Kleidung eines Modells werden sich von Zeit zu Zeit ändern. Denken Sie darüber nach, bestimmte Dinge zu sehen, die interessant aussehen, und entscheiden Sie sich dann für diese. “
  • "Ein Teil meiner Überlegungen zu Farbe ist, dass Sie, wenn Sie den richtigen Wert oder den richtigen Ton erhalten, jede Farbe verwenden können, zu der Sie neigen. Es ist Teil einer beliebigen Farbe. Es gibt Ihnen ein bisschen mehr Freiheit, sich nicht von lokalen Farben einschränken zu lassen. “
  • „Das Weiß der Augen, wir nennen sie das sogenannte Weiß der Augen, und Sie können dies selbst sehen, wenn Sie Sally ansehen. Es ist relativ zum hellen Teil ihrer Stirn, weil sie es sind im Schatten. Bei dieser Art von Beleuchtung sind sie nicht annähernd hellweiß. Wenn Sie ein Blitzfoto hätten, würden die weißen Augen weiß aussehen, aber dies ist eine natürlichere Art der Beleuchtung. “
  • "Eine Sache, die ich noch nicht erwähnt habe, ist die Beziehung zwischen Figur und Grund. Grundsätzlich bedeutet dies, ob Sie ein helles Objekt gegen einen dunklen Grund haben oder umgekehrt. Ich benutze das oft. Die Farbe wird oft gewürdigt, aber es ist tatsächlich der Wert, der die Arbeit erledigt. Es wird alles mit der Tugend des hellen und dunklen Kontrasts gemacht. "
  • „Die Idee einer Figur-Boden-Beziehung wird genau hier auf der Nase des Models ins Spiel kommen, und damit meine ich, dass ich versuche herauszufinden, was Sallys Nase tatsächlich definiert, und es wird durch die Tatsache definiert, dass es so ist etwas dunkler und vielleicht wärmer als der Wangenbereich hinter ihren Haaren. “
  • "Mit Pastell werden mehrere Schichten geschichtet, während Sie mit Ölfarbe möglicherweise auf einmal arbeiten können. Bei Pastell denke ich darüber nach, die Striche zu nehmen und sie irgendwie zu glasieren, ähnlich wie bei einem pointillistischen Gemälde, bei dem all diese Farben kombiniert werden, um die endgültige Farbe zu erhalten. "
  • „Der Hintergrund veranschaulicht diese Idee einer Beziehung zwischen Figur und Grund. Wir haben hier einen schönen Kontrast zwischen den dunklen Haaren des Modells und dem Hintergrund ist ein mittlerer Ton, diese schöne Rostfarbe, und sie bezieht sich auch auf die Rostfarben im Gesicht des Modells. Der Kopf des Models bildet also einen schönen Rahmen und ihr Gesicht ist im Grunde ein leichter Wert. "
  • „Sie können die Farbe des Papiers durchscheinen lassen und Teil des fertigen Gemäldes werden. Sie müssen nicht immer jeden Quadratzentimeter abdecken. Der Wert und die Farbe des Papiers können zu bestimmten Zeiten für Sie funktionieren. “
  • "Der Übergang zwischen Haut und Stirn und den Haaren ... du willst nicht, dass es zu scharfkantig ist. Sie möchten darüber in einem Porträt oder einem Gemälde nachdenken. Wählen Sie aus, wo die Kanten scharf und wo sie weich sind. In einem Porträt haben wir eine geringe Schärfentiefe, sodass die Vorderseite des Gesichts und die Augen im Allgemeinen stärker fokussiert sind. Wenn Sie dann zur Rückseite des Haares gehen, werden Sie es weicher und diffuser. “

VorschauDas Pastellporträt aus dem Leben Unten finden Sie die gesamte Pastellporträt-Demonstration auf ArtistsNetwork.tv!

Sehen Sie mehr von Brian Keeler in Das Porträt in Öl malen!

Über den Künstler

Brian malt in Öl, Pastell und Aquarell. Seine Motive reichen von Porträts bis hin zu Landschaften. Seine Anweisungen sind voller hilfreicher Maltechniken und historischer Einsichten.


Schau das Video: NICHT ALLE LIEBEN TRUMP: Tausende Waffenbefürworter protestieren in Virginia (August 2022).