Zeichnung

Ein wahrer Künstler wird davon angetrieben

Ein wahrer Künstler wird davon angetrieben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Ich kann mit einem Lineal keine gerade Linie zeichnen!"

Oh mein Gott, wenn ich für jedes Mal, wenn ich diesen abgenutzten Satz hörte, einen Dollar hätte, hätte ich ein speziell angefertigtes Studio mit Blick auf den Ozean auf Fidschi. Ich ließ mich eines Tages von einem Mann beim Zeichnen in einem Flugzeug beobachten und sagte sogar: "Ich kann nicht einmal ein anständiges Hang Man-Spiel spielen!" Zeichnen ist nicht jedermanns Sache, aber kann man jemandem beibringen, gut zu zeichnen?

Ich sage ja. Nach 35 Jahren Unterricht hat sich deutlich gezeigt, dass wir alle dazu in der Lage sind lerne die grundlegenden Zeichenfähigkeiten. Aber das macht NICHT jeden zum Künstler.

Meine Schwester und ich sind heute beide Künstler, und als Kinder nahmen wir Klavierunterricht und lernten schnell grundlegende Klavierfähigkeiten. Es war kein Problem, die Noten immer wieder zu üben, bis wir sie richtig verstanden hatten. Es wurde leicht mit genug Wiederholung. Aber wir haben nichts gefühlt. Die Musik kam heraus, aber wir hatten keine natürliche Verbindung dazu - Musik war einfach nicht unser Ding. Das Problem ist, dass Leidenschaft können Sie nicht lernen.

So ist es auch mit der Kunst. Ich kann jedem die grundlegenden Techniken beibringen und sogar den Schülern helfen, sie zu beherrschen. Ich habe noch keinen Studenten, der das einfach nicht konnte. Lernen wie man zeichnet ist sehr repetitiv und mit genügend Übung werden Sie fähig. Aber das macht dich nicht zum Künstler - es macht dich zum Taskmaster. Wir alle haben die Fähigkeit, durch Wiederholung zu lernen, aber wir können nicht lernen, wie wir uns dabei fühlen.

Ein wahrer Künstler ist getrieben von dem unendlichen Wunsch zu kreieren. (Tweet das!) Ich bin einer. Ich kann niemals den Drang beruhigen, zu zeichnen, zu malen oder zu schreiben. Es ist ein nie endender Zyklus, in dem etwas neu erstellt, überlegt, geplant, gestartet, abgeschlossen und neu gestartet wird. Die Ideen hören nie auf! Ich werde nicht lange genug leben, um meine Projekte abzuschließen, selbst wenn ich meinen Lebenswunsch bis zum Alter von 109 Jahren erfülle. Ein Versprechen, das ich mir selbst, meiner Familie und meinen Freunden gegeben habe… (Ich bin so ein positiver Denker, dass ich es bereits 1957-2066 in meinen Grabstein gemeißelt hatte. LOL) Ich könnte in einem Raum eingesperrt werden, der unter der Tür gefüttert wird, nicht Ich durfte jemals einen neuen kreativen Gedanken haben und ich würde meine Liste der Kunstprojekte immer noch nicht fertigstellen können! Es ist eine frustrierende Realität.

Einige Künstler sind nicht so motiviert. Es ist nicht erforderlich. Ich habe einige Schüler, die nur kreieren, wenn sie zum Unterricht kommen, und ich muss ihnen helfen, eine Idee zu entwickeln. Trotzdem fühlen und schätzen sie den kreativen Prozess und nehmen seit Jahren an meinen Kursen teil. Es ist ihre Befreiung von der hektischen Welt um sie herum und sie brauchen es.

Einige Künstler sind Hobbyisten, die es einfach genießen, etwas zu machen, sei es funktional oder einfach nur hübsch anzusehen. Es macht sie glücklich, wenn sie es tun, aber es wird keine Karriere.

Es gibt andere Künstler, die ihre Kunstwerke eher geschäftlich betrachten und Ideen für Marketing und Design entwickeln. Sie sind technischer. Es ist zwar eine andere Herangehensweise an Kunst, aber dennoch sehr kreativ und motivierend.

Egal welche Art von Künstler Sie sind, es gibt einen Platz für Sie. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie etwas Positives fühlen, wenn Sie es tun. Sie sollten sich vollendet und glücklich fühlen. Künstler sind außergewöhnlich glückliche Menschen, denn die Belohnungen sind riesig, wenn man sich damit verbunden fühlt.

Ich fühle mich wie die glücklichste Person auf dem Planeten, die Fähigkeiten und Talente zu haben, die ich habe, und es so vollständig zu fühlen. Kunst ist für mich wie Atmen. Ohne sie würde ich wahrscheinlich zugrunde gehen. Aber was noch wichtiger ist, ich bin glücklich, dass Sie alle es teilen können. Ich sage immer, ohne meine Schüler und mein Publikum, denen ich meine Arbeit zeigen kann, worum geht es dann? Ich mache es nicht nur für mich, denn das würde sich für mich leer und nachsichtig anfühlen.

Viele haben gesagt, wenn sie das Studio hätten, das ich mache, würden sie es niemals verlassen. Ich fühle genau das Gegenteil. Ich benutze mein Studio selten, wenn ich alleine bin. Ohne die unglaubliche Energie, die meine Schüler zur Verfügung stellen, wird es nur ein leerer Raum. Ich hatte Projekte, bei denen ich dort arbeiten musste, und es fühlt sich ohne meine Leute sehr einsam an. Normalerweise arbeite ich stattdessen im Wohnzimmer, schaue mir einen Film an und fühle mich wohl.

Du bist der Grund, warum ich das tue, was ich tue. Also ein klares Dankeschön an euch alle! Du inspirierst mich genauso wie ich dich ... Wir sind alle zusammen dabei!

Ich wünsche Ihnen eine schöne, kreative Woche!
Lee


Schau das Video: ANDERS ZORN - KÜNSTLER BIBLIOTHEK 6 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Irfan

    Danke, ich mochte den Artikel

  2. Fenribar

    Es tut mir leid, mich einzumischen, aber ich brauche ein bisschen mehr Informationen.

  3. Hezekiah

    wir werden sehen

  4. Arazragore

    Dieser sehr gute Satz muss genau absichtlich sein

  5. Loryn

    Danke für die Info, jetzt dulde ich solche Fehler nicht.

  6. Templeton

    Die Requisite ist erhalten, was das einer



Eine Nachricht schreiben