Techniken und Tipps

Schutz ungerahmter Pastelle

Schutz ungerahmter Pastelle


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage: Wenn Sie mit einem Pastell fertig sind, wie können Sie es schützen, bis Sie es einrahmen? Wie transportieren Sie es von dem Standort, an dem Sie arbeiten, und wie lagern Sie es?

Antworten: Aufgrund der Zerbrechlichkeit von Pastellfarben ist beim Lagern und Transportieren unserer Bilder besondere Vorsicht geboten - entweder von einem Tagesgemälde nach Hause oder zum Framer. Meine Methode besteht darin, meine Pastelloberfläche an einem Zeichenbrettträger zu befestigen, der größer als das Gemälde ist, und ihn zum Schutz mit Pergaminpapier abzudecken (siehe Foto oben). Pergamin ist aufgrund seiner antistatischen Natur die Barriere der Wahl. Beim Entfernen sind nur minimale Mengen Pastellfarben betroffen, so dass keine merkliche Veränderung des Gemäldes entsteht. Wenn Pergamin schwer zu bekommen ist, kann Transparentpapier ersetzt werden (die meisten Kunstfachgeschäfte führen Tabletten in verschiedenen Größen). Einige Künstler transportieren auf Reisen ihre Bilder zwischen den Seiten des Transparentpapiers innerhalb des Tablets. Vermeiden Sie Kunststoff als Schutzschicht. Es hat eine hohe statische Aufladung und neigt dazu, beträchtliches Pastell von der Oberfläche zu ziehen (der gleiche Grund, warum viele die Verwendung von Plexiglas beim Einrahmen vermeiden). Im Studio staple ich meine Zeichenbretter mit Gemälden in unterschiedlichem Fertigstellungsgrad vertikal an einer Wand, um einen einfachen Zugang zu ermöglichen.

Bei der Arbeit vor Ort haben mir zwei Systeme gute Dienste geleistet. Eine besteht darin, eine Nasspaneelbox zu verwenden, die für den Transport von Ölgemälden gebaut wurde (siehe Foto links). Diese halten die Zeichenbretter, an denen das Papier befestigt ist, und ermöglichen das Reisen mit mehreren Stützen - sofort einsatzbereit. Meine Fälle und Zeichenbretter sind 16 × 20 und 18 × 24. Sie halten jeweils 6 Paneele und befinden sich im Heck meines Fahrzeugs und bieten einen einfachen Zugang. Wenn Sie an starren Paneelen wie Ampersand Pastelbord oder Richesons neuen Pastellpaneelen arbeiten, können Sie einen Fall erwerben, der für die Größe des Paneels spezifisch ist: 8 × 10, 9 × 12, 11 × 14 und 12 × 16 sind beliebte Abmessungen.

Da dies zu viel ist, um es auf einem Flug zu transportieren, habe ich mich auf drei Gatorboard-Zeichenbretter (leicht und stark) mit einzelnen Blättern Papier und Pergamin beschränkt. Diese werden zwischen das Gatorboard gelegt und zusammen mit großen Clips gesichert, die in einem Bürobedarfsgeschäft erhältlich sind. Ich platziere eine Notiz auf den Tafeln, um den TSA-Inspektor auf ihre Fragilität aufmerksam zu machen, und erkläre, dass die Tafeln sowohl in Englisch als auch in der Sprache des Ziellandes „Kunstwerke“ und „Pastellkreide“ sind. Um den Inhalt des Koffers zu schützen, werden diese in eine durchsichtige Plastiktüte gelegt und in der Mitte des Gepäcks eingeklemmt. Das Malabenteuer des nächsten Tages wird vorbereitet, indem das Pastellpapier mit einem Zeichenband auf das Zeichenbrett geklebt wird, das leicht entfernt werden kann und dennoch gut hält.

Zurück im Studio werden Gemälde, die ohne Rahmenschutz langfristig gelagert werden müssen, in großen flachen Akten abgelegt, wobei Pergamin die Pastelloberfläche schützt. Oder sie werden zusammengelegt und in Archiv-Fotoboxen (erhältlich in professionellen Fotofachgeschäften) aufbewahrt. Einmal im Jahr überprüfe ich diese gespeicherten Bilder, zerstöre einige und überarbeite andere. Ein sicheres System zur Aufbewahrung der Bilder ermöglicht es ihnen, so frisch zu sein wie an dem Tag, an dem sie beiseite gelegt wurden, auch wenn ich es nicht bin!

HINWEIS: Das Pastelljournal hat eine neue Website, und obwohl die alte URL-Adresse darauf umgeleitet wird, ist es am besten, die neue URL-Adresse für Richard McKinleys Pastel Pointers-Blog mit einem Lesezeichen zu versehen: http://pastelpointersblog.artistsnetwork.com


Schau das Video: How To Make Trinidad Veggie Pastelles (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Garrity

    Ich bestätige. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Wir können über dieses Thema sprechen. Hier oder am Nachmittag.

  2. Isen

    Sagte vertraulich, meine Meinung ist dann offensichtlich. Ich empfehle Ihnen, Google.com zu durchsuchen

  3. Kajir

    Es ist einfacher zu sagen als zu tun.

  4. Groshura

    Unglaublicher Satz)

  5. Gum

    Es tut mir leid, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann. Sehr wenig Informationen. Aber dieses Thema interessiert mich sehr.

  6. Sewald

    Es hätte nicht besser sein können



Eine Nachricht schreiben