Kunstdemos

So entsperren Sie technische Stifte (Hinweis: Nicht schütteln!)

So entsperren Sie technische Stifte (Hinweis: Nicht schütteln!)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Waren Sie schon einmal tief in einer Zeichnung und versuchten plötzlich verzweifelt herauszufinden, wie man technische Stifte verstopft? Seien Sie versichert, dass Sie nicht allein sind.

Viele Künstler bevorzugen technische Stifte zum Zeichnen, da sie einfach zu bedienen sind und eine reibungslose Bewegung ermöglichen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie seit einiger Zeit nicht mehr verwendet wurden.

Wenn ein Stift nicht mehr funktioniert, besteht die natürliche Tendenz darin, ihn zu schütteln. In der Tat wird das Problem nur durch Schütteln des Stifts verschlimmert. Wenn Sie einen technischen Stift schütteln, gelangt Tinte in den Entlüftungskanal und verstopft ihn noch weiter. Was auch immer Sie tun, schütteln Sie diesen Stift nicht!

Befolgen Sie diese wenigen einfachen Schritte, um technische Stifte zu entfernen:

  1. Halten Sie den Stift senkrecht mit der Stiftspitze nach oben. Tippen Sie mit der Stiftbasis auf eine harte Oberfläche, z. B. eine Tischplatte.
  2. Tauchen Sie die Spitze des Stifts in etwas Stiftreinigungslösung.
  3. Wischen Sie die Spitze des Stifts mit einem sauberen, trockenen Tuch ab.

Es wird empfohlen, diesen Vorgang jedes Mal zu befolgen, wenn Sie eine Zeichnung fertig stellen, bevor Sie den Stift erneut zusammenfassen. Wenn Sie sich an diese einfache Angewohnheit gewöhnen, können Ihre technischen Stifte monatelang oder sogar jahrelang verstopft bleiben.


Schau das Video: Selbst-Überwindung (August 2022).