Das Künstlerleben

Selfie oder nicht Selfie in Kunstmuseen?

Selfie oder nicht Selfie in Kunstmuseen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor-, Nachteile und Selfie-Punkte der Etikette (wie bei der Verwendung eines Selfie-Sticks)

Selfies sind überall. Die Leute nehmen sie im Auto, auf der Straße, im Badezimmerspiegel; zu Hause, bei der Arbeit und vor allem im Urlaub.

Aber gehören diese Hommagen an sich selbst in das Kunstmuseum? Was sind die Profis, um Selfies neben Kunst zuzulassen? Was sind die Nachteile? Und was ist mit dem Selfie-Stick los?

Selfie Positives

Der Köder

Für viele ist die Möglichkeit, ein Foto mit einer Berühmtheit oder oben auf Machu Picchu zu machen, der beste Weg, um ein wirklich tolles Gedächtnis zu bewahren. Wenn jemand ein Selfie mit einem berühmten Kunstwerk will, kann man ihm dann wirklich die Schuld geben? Wollen wir das wirklich entgleisen, wenn die Verlockung, das Museum zu besuchen, in Selfie-Aufnahmen verwickelt ist?

Interaktiv

Selfies bieten Museumsbesuchern die Möglichkeit, mit Objekten zu interagieren, die sie sehen. Wenn sie diese Bilder in sozialen Medien teilen, erhalten Kunstinstitutionen und Museen einen sehr geschätzten Mundpropaganda-Schub.

Mit Selfies zeigen Menschen, wie und wann Kunst in ihr tägliches Leben passt. Wenn sie diese Bilder mit anderen teilen, wird Kunst im Kontext einfach mehr ein Teil unserer Welt.

Kreativität

Durchsuchen Sie #museumselfie und Sie werden überwältigt sein von all den lustigen, skurrilen Möglichkeiten, wie Menschen sich selbst und Objekte aus Kunst und Geschichte zusammengefügt haben. Wenn man sich wie eine Figur in einem Gemälde verkleidet und ein „Twining“ -Foto macht oder neben einer Lieblingsskulptur posiert, werden die Menschen in Museen sehr kreativ in Bezug auf Kunstobjekte. Selfies sind möglicherweise die beste Art, diese Momente festzuhalten.

Das Posieren für sich selbst ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Selbstporträtfähigkeiten aufzufrischen. Jeder Künstler braucht ein Modell. Warum also nicht dein eigenes sein? Wenn Sie Künstler sind, versuchen Sie, Ihr eigenes Model zu sein und Selfies als Fotoreferenzen zu verwenden. Sie werden viel lernen.

Zeichen der Zeit

Was nützt es, wenn wir Technologie nicht verwenden, um Dinge anders zu machen? Selfies sind ein modernes Phänomen und sie zu umarmen bedeutet, das Jetzt zu umarmen.

Selfie-Negative

Zeichen der Zeit

Alles Blitzlicht und keine Substanz ist, wie viele die Natur eines Selfies beschreiben würden. Machen Sie ein Bild von sich selbst, aber verbringen Sie keine Zeit mit der tatsächlichen Erfahrung, die Sie machen. Für dieses Defizit ist ein Preis zu zahlen.

Schäden

Wenn sich jemand mehr darauf konzentriert, den Winkel seines Telefons in Selfie-Haltung richtig einzustellen, als auf das Kunstwerk, an das er sich gewöhnt hat, passieren Unfälle. Nehmen Sie den berüchtigten Vorfall in der 14. Fabrikgalerie, bei dem mehrere Objekte beschädigt wurden, nachdem ein Selfie-Nehmer zu nahe gekommen war und fast ein Dutzend Kunstwerke umgestürzt war.

Interferenz

Viele Gegner von Selfies in Kunstmuseen sagen, dass Selfie-Nehmer nur für eine Sache da sind und es nicht die Kunst ist. Es betrachtet sich selbst mit Kunst als Tapete. Bei der MOMA diesen Sommer, Das Sternenklare Nacht von Vincent van Gogh war eine Einöde von Selfie-Nehmern.

Das Jockeying um die Position, das wütende Fotografieren mit dem Rücken drehte sich zum Gemälde und dann das Wegschießen lenkte viele Nicht-Selfie-Nehmer ab und störte die stille Betrachtung, die mindestens ein Besucher suchte.

Selfie-Etikette

Die beste Möglichkeit, um herauszufinden, ob Sie in einem Kunstmuseum Selfies machen oder nicht, ist, den Richtlinienleitfaden der Institution zu konsultieren. Einige Museen verbieten Fotos aller Art.

Andere verbieten Selfie-Sticks und Stative in Ausstellungshallen. Wieder andere schwingen in die entgegengesetzte Richtung wie das Art Is Island Museum auf den Philippinen, das nach dem Konzept des Selfies gebaut wurde: Das Kunstwerk ist so angeordnet, dass Sie für das perfekte Selfie daneben stehen können.

Was denkst du über Selfies? Sollten sie in Kunstmuseen erlaubt sein?

Achten Sie darauf, Ihre Kalender für den 21. Januar zu markieren, der zufällig der Museum Selfie Day ist. Ob Sie teilnehmen oder nicht, es wird bemerkenswert sein zu sehen, was die nächste Welle von Selfies in Kunstmuseen bringt.


Schau das Video: Tipps und Tricks zum Selfies Fotografieren (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Darisar

    Die maßgebliche Botschaft :), lustig...

  2. Tahmelapachme

    Interessanter Augenblick

  3. Rawgon

    Ich stimme dir vollkommen zu. Es ist etwas dabei und die Idee ist ausgezeichnet, ich unterstütze es.

  4. Nazim

    Ich teile deine Meinung voll und ganz. Eine ausgezeichnete Idee, da stimme ich Ihnen zu.



Eine Nachricht schreiben