Zeichnung

So finden Sie die besten Ölpinsel für Künstler

So finden Sie die besten Ölpinsel für Künstler


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihre besten Ölgemäldepinsel sind hier

"Sie sind wie Magie." "Es war mein Retter." "Ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn ich es jemals verlieren würde."

Ich mache dir nichts vor, das sind einige der Reaktionen, die wir bekommen haben, als wir Künstler gebeten haben, über die besten Ölgemäldepinsel zu sprechen, die sie in ihren Ateliers haben. Für Anfänger oder fortgeschrittene Maler kann die Auswahl von Pinseln überwältigend erscheinen, da es so viele Möglichkeiten gibt, dass wir diese Grundierung zusammengestellt haben, was jeder Ölmaler über Pinsel wissen sollte, einschließlich der Auswahl von Pinseln, der Reinigung und mehr.

** Pinselspitze Nr. 1 ** Wenn Sie während einer Malsitzung denselben Pinsel verwenden möchten, reinigen Sie ihn während des Malvorgangs, insbesondere wenn Sie zwischen den Werten wechseln, um ein Vermischen der Farben zu verhindern.

Benötigen Sie mehr Ölgemälde-Know-how von Artist Daily? Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie unser aktuelles kostenloses eBook zum Thema Ölgemälde. Sie erhalten auch unseren eNewsletter mit den neuesten Trends und Techniken in der Malerei, die Sie für Ihre nächste Studio-Session benötigen!

[fw-Capture-Inline-Kampagne = "RCLP-Bestätigungs-Ölgemälde" danke = "Danke für den Download!" Interesse = "Kunst" Angebot = "/ wp-content / uploads / pdfs / OilPaintingTechniques.pdf"]

Jeder Künstler sollte wissen, wie man Pinsel auswählt

Wenn Sie einen Ölgemäldepinsel in der Hand haben, testen Sie ihn. Hier ist wie:

  1. Ziehen Sie vorsichtig an den Bürstenhaaren. Sie möchten sicherstellen, dass sie fest in der Zwinge sitzen und nicht herausgezogen werden können.
  2. Schauen Sie entlang des Bereichs, in dem die Borsten auf die Zwinge treffen. Wenn eine Lücke vorhanden ist, kann Farbe eindringen, was das Reinigen des Pinsels erschwert.
  3. Drücken Sie und ziehen Sie die Bürste fest entlang einer ebenen Fläche. Die Borsten sollten sich nicht so weit biegen, dass die Oberseite der Ferrule die Oberfläche berührt.
  4. Schließen Sie Ihre Augen und sehen Sie, wie sich der Pinsel anfühlt. Du wirst es halten, also was fühlt sich richtig an?

** Pinselspitze Nr. 2 ** Ihre besten Ölpinsel sind möglicherweise nicht neu. Der bekannte zeitgenössische Künstler Robert Liberace operiert häufig Pinsel, die ihre Form verloren haben, und schneidet ihre Spitzen mit einer Schere ab. "Sie liefern weniger vorhersehbare Ergebnisse und interessante Effekte, die unmöglich wären, wenn die Pinsel zu" gut "wären."

Arten von Pinsel

Es gibt zwei Arten von Bürsten: Borstenbürsten und Bürsten mit weichen Haaren. Jede dieser Bürsten besteht aus Naturhaar (z. B. Bürsten aus Schweine-, Dachs- oder Zobelhaar) oder synthetischen Fasern (diese haben oft mehr Feder, wenn Sie sie an eine Oberfläche biegen).

Borstenpinsel leisten die harte Arbeit eines Malers. Sie können sie verwenden, um Farbe grob auf eine Leinwand zu schrubben, und eignen sich hervorragend zum Auftragen von dicker Farbe. Im Gegensatz dazu sind Weichhaarbürsten normalerweise Gleitbewegungen und einer kontrollierten Markierung vorbehalten.

Teile eines Pinsels

Borsten sind die Fasern oder Haare an der Spitze des Pinsels, mit denen Sie malen. Die besten Borsten haben ausgefranste Enden, weil diese geteilten Enden die Farbspitze weicher machen und viel Farbe halten.

Die Zwinge ist ein gekräuseltes oder geklemmtes Metallstück, das die Borsten zusammenhält und sie formt. Diese sollten fest am Pinselgriff befestigt sein.

Pinsel malen Griffe Hier hält ein Maler den Pinsel. Die Länge des Griffs bestimmt, wie weit ein Künstler von seiner Oberfläche entfernt arbeiten kann. Auf dem Griff sind häufig Herstellerinformationen angegeben, darunter Größe, Serie und Bürstentyp.

Pinselform Größe

Runden Bürsten haben einen zylindrischen Haarstiel, der am Ende zu einer schmalen Stelle kommt.

Haselnuss Bürsten sind Flachbürsten mit einer gebogenen Spitze.

Brights sind flach mit kurzen, stumpfen Haaren.

Wohnungen sind genau das - flache, rechteckige Pinsel mit scharfen, eckigen Ecken.

Ventilator Pinsel werden zum Mischen oder Erweichen von Kanten verwendet und sehen aus wie ein offener Fächer.

Kamm Pinsel haben ein gezacktes, dünneres Profil und sind ideal zum Malen von Haaren.

Katzenzunge Bürsten haben einen vollen Körper, der sich zu einer scharfen Spitze verengt.

** Pinselspitze Nr. 3 ** Ein Ölgemäldepinsel, den Sie möglicherweise verwenden möchten, ist überhaupt kein Pinsel, sondern ein Spachtel, mit dem Sie Farbe auf Ihrer Oberfläche in flache, glatte Ebenen oder strukturierte Flecken bewegen können.

Bürstengrößen sind nicht Standard von Hersteller zu Hersteller, aber die Größen repräsentieren die Länge, Breite und den Durchmesser (für runde Ferrulen) der Borsten in Bezug auf die Ferrule. Je größer die Größe, desto größer ist der Bürstenkopf.

** Pinselspitze Nr. 4 ** Wenn Sie Arthritis oder Probleme mit dem Greifen haben, suchen Sie nach Pinseln, die als „weicher Griff“ bezeichnet werden.

Benötigen Sie mehr Ölgemälde-Know-how von Artist Daily? Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie unser aktuelles kostenloses eBook zum Thema Ölgemälde. Sie erhalten auch unseren eNewsletter mit den neuesten Trends und Techniken in der Malerei, die Sie für Ihre nächste Studio-Session benötigen!

[fw-Capture-Inline-Kampagne = "RCLP-Bestätigungs-Ölgemälde" danke = "Danke für den Download!" Interesse = "Kunst" Angebot = "/ wp-content / uploads / pdfs / OilPaintingTechniques.pdf"]

Die einzigen Pinsel, die Sie brauchen

Sind Sie ein Künstler, der nur ein paar Pinsel verwenden möchte? Oder einer, der Dutzende zur Hand haben will? Wie Sie arbeiten, liegt ganz bei Ihnen. Hier finden Sie eine Liste mit Pinselspitzen, die Sie auf Ihren Weg schicken können.

* Beginnen Sie mit den größten Bürsten, mit denen Sie sich wohl fühlen. Mit diesen können Sie Ihre Oberfläche am schnellsten mit Farbe bedecken und Details mit ihren Tipps hinzufügen.

* Überlassen Sie Filberts und Brights später. Diese fügen Oberflächendetails, feine Linien und Texturen hinzu, und das kommt, nachdem Sie Ihre großen Formen gemalt haben.

* Möglicherweise möchten Sie genügend Pinsel zur Hand haben, damit Sie zwischen den Farbanwendungen nicht reinigen müssen. Ein Pinsel für helle Farben und ein Pinsel für dunkle Farben ist ein guter Weg.

* Haben Sie ein altes Telefonbuch in der Nähe? Wischen Sie Ihre Pinsel mit Seiten ab, bevor Sie sie reinigen.

Bürsten reinigen

  1. Wischen Sie überschüssige Farbe vom Pinsel ab.
  2. Spülen Sie die Bürste mit Terpentin oder Lösungsbenzin. Wischen Sie erneut.
  3. Reinigen Sie die Borsten mit milder Seife und Wasser, reiben Sie die Mischung in die Borsten und achten Sie genau darauf, alle Farben in der Nähe der Ferrule zu entfernen.
  4. Spülen und wiederholen, bis es sauber ist.
  5. Schütteln Sie überschüssiges Wasser ab, glätten Sie die Borsten und lassen Sie sie an der Luft trocknen.


Schau das Video: Schmincke Tipp: Vor dem Malen - Die richtigen Grundierungen für saugende Untergründe (Kann 2022).