Kreativität Inspiration

Ich kann nicht glauben, dass ich das gleich sagen werde, aber

Ich kann nicht glauben, dass ich das gleich sagen werde, aber


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kein Zeichnen oder Malen ... gerade jetzt

Machen Sie eine Pause und zeichnen oder malen Sie nicht. OK, ich dachte, die Welt würde untergehen, wenn ich es sagen würde, aber die Apokalypse ist noch nicht angekommen, also lassen Sie mich das erklären.

Im Moment bin ich müde. Ich habe gerade ein paar Sommerreisen beendet, unzählige Familienaktivitäten und Veranstaltungen durchgeführt, die Spaß gemacht haben, aber nach all dem bin ich etwas erschöpft.

Anstatt mich dazu zu drängen, direkt ins Studio zurückzukehren, wie gewohnt zu zeichnen oder zu malen, werde ich ein paar verschiedene Taktiken ausprobieren, um meine künstlerischen Perspektiven für diese Sommersaison und für den Rest des Jahres 2017 zu verjüngen Beginnen Sie mit dem Besuch von Museen, Galerien, offenen Studios, Kunstgeschäften und Werkstätten - nur als Beobachter.

Auf meinem Schreibtisch sitzen mehrere Kunstkataloge, die darauf warten, dass ich etwas Zeit mit ihnen verbringe. Und das kann ich nicht tun, wenn ich viele andere dringende Verpflichtungen habe. Diese „Pause“ scheint eine perfekte Gelegenheit zu sein, ein wenig zu überfliegen und die Seiten umzublättern, um zu sehen, was mir ins Auge fällt und was mich gerade anspricht - und für zukünftige Inspirationen.

Ich möchte auch ein paar Stunden Brain Dumping machen. Ich werde einen Ort finden, an dem ich einfach nur sitzen, nachdenken und schreiben kann - über Kunst, die ich sehe, Kunst, die ich gerne machen würde und wohin die zeitgenössische Kunst meiner Meinung nach führt.

Außerdem verbringe ich ein paar Stunden damit, anderen Künstlern bei der Arbeit zuzusehen. Ich habe vergessen, wie beruhigend und interessant das sein kann: zu sehen, wie ein Maler ein Gemälde beginnt, Schichten aufbaut und Herausforderungen in Form und Komposition angeht. Ich mache das sowohl persönlich als auch mit Hilfe der Video-Workshops von ArtistsNetwork.tv.

Tatsächlich habe ich gerade das Anschauen beendet Desmond O’Hagans Ölgemälde: Licht und Farbe. Manchmal habe ich die Wörter ausgeschaltet (nichts für ungut, Desmond !!) und nur zugesehen, wie sich das Bild entfaltet. Es hatte definitiv den gewünschten Effekt auf mich! Es juckte mich, einen Pinsel aufzuheben.

Diese Zeit des „Nichtmalens oder Zeichnens“ funktioniert wirklich für mich. Nach den nächsten Tagen der Verjüngung und des Lernens neuer Kunsttechniken bin ich mehr als bereit, mit wiederhergestellter Kreativität wieder ins Studio zu gehen.

Lass dich inspirieren

Für den Fall, dass Sie ein wenig Motivation brauchen, um Kunst zu machen, egal ob Sie gerade erst anfangen oder wieder in Schwung kommen (oder noch besser, Schlag der Dinge?!), Hier eine kleine Inspiration von der Künstlerin Julie Gilbert Pollard!


Schau das Video: Linux Desktop Automatisierung mit AutoKey Tutorial #2 - Zwischenablage (Kann 2022).