Kunstgeschichte

Die anonyme Gesellschaft der Maler

Die anonyme Gesellschaft der Maler



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie man Stadtlandschaften wie die Impressionisten malt

Eine Freundin und ich waren kürzlich im Metropolitan Museum of Art und sie bestand darauf - wie mein schmerzendes Handgelenk bezeugen kann -, dass wir sofort zu einem bestimmten Gemälde gehen. Sie packte mich nicht allzu sanft und wir wichen aus, wirbelten herum und rutschten durch die Menge, um schnell dorthin zu gelangen.

Es war Monets Garten bei Sainte Adresse, und ich verstand vollkommen, worum es in der Eile ging. Sie sehen, Stadtlandschaften der Impressionisten sind auch einige meiner absoluten Favoriten.

Obwohl die Impressionisten (als sie zum ersten Mal als Gruppe ausstellten, nahmen sie den Namen Anonymous Society an) so viele Motive gemalt haben, sind es die wiederbelebten Pariser Szenen der öffentlichen Gärten, der Tanzlokale, der Konzerte und der Cafés, die meinen Blick einfangen die größte Intensität. Sie scheinen am ehesten der Idee der „impressionistischen“ Malerei mit ihrer guten Laune, Lockerheit und Energie zu entsprechen.

Wenn Sie Stadtlandschaften malen, kann es schwierig sein, die richtige Szene und das richtige Gleichgewicht zwischen einer überwältigenden Anzahl von Elementen zu finden. Deshalb empfehle ich, diese Tipps zu beachten:

1. Malen Sie Davids und Goliaths

Stadtlandschaften werden von Natur aus Menschen haben - viele von ihnen. Stellen Sie sicher, dass ein oder zwei Figuren hervorstehen - vielleicht sind sie in Bewegung oder tragen leuchtende Farben - und der Rest der Figuren scheint zurückzutreten, mit weniger Details und in gedämpften Farben dargestellt.

2. Vergessen Sie nicht die Anweisungen

Städte oder Stadtlandschaften haben viele Dinge, die sie schmücken: Züge, Brücken, breite Alleen, öffentliche Skulpturen, Häfen und mehr. Als Besucher dieser Orte können Sie sich leicht verwechseln und umdrehen.

Das Gleiche gilt für einen Betrachter eines Stadtbildes, dem es an Richtung oder Fokus mangelt. Zu viele Elemente, die uns in alle Richtungen weisen, können verwirrend sein. Wählen Sie einen Standpunkt, der die dargestellten Elemente verbessert und nicht alle miteinander verwickelt.

3. Gleich am Rande

Stadtlandschaften sind anders als andere Gemälde, weil eine solche Umgebung eine einzigartige Art von Energie hat. Um diesen Puls zu erfassen, sollten Sie Ihre Komposition direkt von der Leinwand streichen, damit der Betrachter erkennt, wie lebendig und überlebensgroß der von Ihnen dargestellte Ort ist.

4. Farbe ist nicht die Antwort

Eine farbenfrohe Stadtlandschaft ist wie eine Schmuckschatulle voller funkelnder Leckereien. Aber Sie ziehen nicht jedes Schmuckstück in Ihrer Sammlung an, oder?

Sie möchten in Ihren Farbschemata für Stadtlandschaften geschmackvoll und ausgewogen sein. In der Tat kann das Reduzieren auf ein paar Farbtupfer genauso, wenn nicht sogar effektiver sein, als jede Farbe einzuschließen, die Sie sehen.

Die Impressionisten nahmen die Stadt Paris und ihre Menschen als geliebtes Thema an. Wenn Sie das gleiche Wissen für Stadtlandschaften haben, werden Sie Thomas Schallers Capturing Light in Aquarell: Wie man Städte malt lieben.

Dieser Video-Workshop (Vorschau-Trailer oben) bietet Ihnen die Werkzeuge, um die Stadt zu erobern und zu sehen, wie sie an der Spitze Ihres Pinsels lebendig wird. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten mit Schaller unter Beweis stellen möchten, besuchen Sie einfach ArtistsNetwork.tv, um das Video in voller Länge zu streamen. Genießen!


Schau das Video: Zeitreise durch ausgewählte Epochen der Kunst - Renaissance (August 2022).